ROK Protective Systems LLC auf dem 'Homeland Security Mobile Trauma Unit Anti-Terrorism Symposium 2012' in New York vorgestellt

Fri 20th Apr 2012

ROK Global PLC, Anbieter von Handy- und Webtechnologien, -Anwendungen und -Diensten, gab die Umfirmierung des kürzlich übernommenen Wintec Protective Systems in ROK Protective Systems LLC bekannt, als welches es erstmalig während seiner Schirmherrschaft des 'HOMELAND SECURITY MOBILE TRAUMA UNIT ANTI-TERRORISM SYMPOSIUM 2012' am 26. und 27. April in New York in Erscheinung treten wird.

Während der zweitägigen, geladenen Gästen vorbehaltenen Veranstaltung wird ROK sein gesamtes Produktsortiment an Sicherheits- und Industrietechnologien präsentieren. Das Symposium wird von mehr als 500 sorgfältig ausgewählten, ranghohen Strafverfolgungsbeamten, bekannten Führungskräften aus der Wirtschaft und Militärvertretern besucht.

Neben der Präsentation von ROK Homeland Security, den mobiltelefon-basierten Überwachungs- und Sicherheitsdiensten, die das Unternehmen an Strafverfolgungsbehörden lizenziert, wird ROK Protective Systems sein einmaliges und höchst innovatives, durch vier Patentanmeldungen unterstütztes Portfolio an Produkten der Industrietechnologie vorstellen, darunter:

ROK Shield, kostengünstige Lösungen zur Verstärkung von Glas, die zum Schutz vor Schaufenstereinbrüchen und Hurrikans konzipiert wurden; ROK Blast, Sprengschutzsysteme für Pipelines und Rohre; Anti-Korrosions-Lösungen zur Förderung der Widerstandsfähigkeit von Stahl und anderen Metallen und Materialien; ROK Face, Anti-Riss- und Stärkungsmittel für Beton sowie ROK Solid, aus Naturprodukten bestehende Systeme zur Bekämpfung von Öllecks.

'Weltweit existieren zahlreiche und vielfältige Märkte für unsere Sicherheits- und Überwachungsprodukte, denen fast keine Grenzen gesetzt sind. Dieses Symposium bietet uns eine ausgezeichnete Chance, um innerhalb kürzester Zeit mit einer Reihe sorgfältig ausgewählter Führungskräfte aus einem breiten Spektrum an Regierungsbehörden, Privatagenturen und Unternehmen ins Gespräch zu kommen', so Jonathan Kendrick, Vorsitzender von ROK.

Das von US-Milliardär John Paul DeJoria und dem britischen Serientechnologieunternehmer Jonathan Kendrick gegründete Unternehmen ROK Global PLC ist am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Neben seiner Funktion als Mitbegründer von ROK ist John Paul DeJoria Vorsitzender und CEO von John Paul Mitchell Systems, Hersteller der Paul Mitchell-Haarpflegeprodukte, und ist darüber hinaus Mitbegründer von Patron Tequila, der weltweit führenden Marke für Premium-Tequila.

ROK hat in dem sich rasch weiterentwickelnden Mobil-, Web-, und Sicherheitsbereich zahlreichen neuen Technologien den Weg bereitet, darunter qualitativ hochwertigem, massenmarkttauglichem Mobil-TV, das live und auf Abruf über die auf dem Massenmarkt genutzten Standards 2.5G und 3G sowie per Wi-Fi übertragen werden kann.


Weitere Informationen finden Sie unter:

www.rokglobal.com
http://mobiletraumaunit.or
g/ 

 

Safe Harbor-Erklärung:

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Ergebnissen abweichen können, einschließlich bestimmter, außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegender Verzögerungen im Hinblick auf die Marktakzeptanz von neuen Technologien oder Produkten, Verzögerungen bei Testverfahren und der Bewertung von Produkten sowie sonstigen bisweilen beschriebenen Risiken.